Stadt Landau in der Pfalz / Frank-Loebsches Haus
 
Orte-Unorte
Studierende des Instituts f├╝r Kunstwissenschaften und Bildende Kunst Landau
28.01.11 bis 13.03.11

Vernissage am 27.01.11 um 19.00 Uhr
Begrüßung:Hans-Dieter Schlimmer, Oberbürgemeister
Grußwort: Prof. Dr. Ulrich Sarcinelli, Vizepräsident der Universität Koblenz-Landau
Einführung: Prof. Tina Stolt
Musik: Nora Brandenburger, Gesang


"Orte-Unorte" sind ortsbezogene künstlerische Arbeiten und Projekte, die in mehreren Veranstaltungen am Institut für Kunstwissenschaften und Bildende Kunst Landau an der Universität Koblenz-Landau in den Jahren 2009 und 2010 unter der Leitung von Prof. Tina Stolt entstanden sind.

Ein Teil der Ausstellung besteht aus Fotografien von vergessenen und verlorenen Orten, toten Winkeln und merkwürdig fremd wirkenden Stilleben, die nicht ohne Augenzwinkern daherkommen. Sie stellen mit Müllstapeln, leerstehenden Gebäuden oder zugemauerten Türen ein interessantes Spektrum der "anderen" Blicke auf die unmittelbare Umgebung dar. Dabei führt die Loslösung aus dem Kontext in Form von fotografischen Ausschnitten oft von der Tristesse zur Schönheit, oder aber zur Diskussion, was diese sein könnte.

Ein anderer Teil der Austellung widmet sich Erinnerungsorten und der künstlerischen Auseinandersetzung mit diesem Thema. Dabei sind Objekte und Installationen aus unterschiedlichen Materialien entstanden, die es wagen, heikle Themen der Vergangenheit zu berühren. Auch das Frank-Loebsche-Haus wird dabei zum Thema, für das und in dessen Kontext eigens einige der Arbeiten entstanden sind.




[zur├╝ck]
Orte Unorte
Miriam Schall
Orte Unorte
Lena H├╝bel