Bezirksverband Pfalz / Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk)
 
000_blank
Richard Pousette-Dart: "The Circle - Vom Punkt zum Kosmos"
17.08.13 bis 17.11.13

Vernissage am 16.08.13 um 19.00 Uhr
Begrüßung: Dr. Britta E. Buhlmann, Direktorin des Museums Pfalzgalerie und Theo Wieder, Bezirkstagsvorsitzender
Einführung: Dr. Heinz Höfchen
 
Der amerikanische Künstler Richard Pousette-Dart (1916-1992) war einer der bedeutenden Pioniere des Amerikanischen Abstrakten Expressionismus und gilt als großer Visionär der New York School. Stilistisch war er beeinflusst durch den impressionistischen Pointillismus, den er in die Abstraktion überführt hat. Seine transzendentalen Gemälde sind bestimmt durch den Dualismus von Kreis und Quadrat, Mensch und Kosmos, Geist und Körper.

Das Werk Pousette-Darts, der in allen wichtigen amerikanischen Museen vertreten ist, wurde in Europa noch wenig gezeigt und rezipiert: es ist eine spannende Entdeckung und die Ausstellung ein Ereignis. Die Schau wird eingerichtet in Zusammenarbeit mit der American Contemporary Art Gallery, München und The Estate of Richard Pousette-Dart, New York.

Die Kuratoren der Ausstellung sind Dr. Britta E. Buhlmann, Dr. Heinz Höfchen und Otto Hübner.

Öffnungszeiten:
Di. von 11.00 bis 20.00 Uhr
Mi. bis So. von 10.00 bis 17.00 Uhr
Feiertage von 10.00 bis 17.00 Uhr






[zur├╝ck]
mpk
Richard Pousette-Dart: "Eye of the Small Suns", 1961-64, ├ľl auf Leinen, Courtesy Estate of Richard Pousette-Dart, New York, Foto: Kevin Noble, ┬ę VG Bild-Kunst, Bonn 2013