Gabriele Domay
 

1947
  • geb. in Sinn/Dillkreis
1981 - 1983
  • Ausbildung zur Grafikdesignerin
1992
  • Stipendium des Kunstfördervereins Donnersbergkreis (KfV) für Malerei
1983
  • Freiberufliche Tätigkeit als Künstlerin im eigenen Atelier

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Bildender Künstler RLP, 10 Jahre Vorstandsmitglied
  • VG Bildkunst
  • Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler
  • International Association of Hand Papermakers and Paper Artists (IAPMA)
2004 - 2007
  • Mentorin im Mentorinnenprojekt des Kultusministeriums RLP

Auszeichnungen:

1990
  • 2. Preis der Kunstgilde Bad Bergzabern, Thema: Grenzen
1993
  • Michael Putman Etching Preis London für Grafik

Kunst am Bau / Projekte:

2007
  • Klingenmünster, Andachtsraum in der Forensik der Psychiatrie
2006
  • Landau, Studentengemeinde, Andachtsraum
2005
  • Landau, Buthenschoenhaus, Speisesaal
  • Römerberg, Amalie-Sievekinghaus, Kapelle
2004
  • Göcklingen, Wandfries in der Kirche
2002
  • Preisträgerin des Wettbewerbs in Mutterstadt (Hallenbad)

Ankäufe:

  • Stadt Landau
  • Kultusministerium Mainz
  • Regierungspräsidium Karlsruhe
  • Landesbibliothek Speyer
  • Diakonisches Werk Speyer
  • Kreisverwaltung SÜW Landau
  • Stora Enso Karlsruhe